Next Generation: Die Tisch-Kuvertiermaschinen der neuen Serie 4000

Innovationen aus dem Hause HEFTER Systemform
von Andreas Fritz, Marketing Leiter HEFTER Systemform

Neuigkeiten aus dem Hause HEFTER Systemform. Die bewährten Kuvertiermaschinen der Serie 3000 (SI 3350, SI 3550 und SI 3700) werden von der Generation der Serie 4000 (SI 4250 & SI 4350) ersetzt. Das heißt: Gutes wird jetzt noch besser und vor allem zeitgemäßer dank Touchscreen und intuitiver Menüführung. Aber werfen wir doch einmal einen genaueren Blick auf die neuen Tischkuvertier-Highlights SI 4250 und SI 4350 aus Oberbayern und was sie Neues bieten.

  

Neu ist überzeugend

Neu: Sammelfunktion. Die HEFTER Tisch-Kuvertiermaschinen SI 4250 und SI 4350 führen bis zu fünf Blatt zusammen und falzen sie gemeinsam und bringen diese kompakte Einheit ins Kuvert.
Neu: Intuitive Bedienung über einen großen Farb-Touchscreen mit deutscher Menüführung. Sehr praktisch ist dabei die komplette Abbildung der Maschine auf dem Display. So wird Alles klar und groß dargestellt.
Optional: Integrierte Lesung für OME- oder Matrixcode-Lesung. Auf diese Art und Weise ist es möglich, vollautomatisch eine individuelle Anzahl von Blättern und selektiver Beilagen pro Kuvert zusammenzuführen. Ganz gleich, ob OME oder 2D-Code – die Generation 4000 liest beide Steuerzeichen fehlerfrei und sorgt einmal für langfristige Investitionssicherheit.

 

Bewährtes weiter verbessert – optimierte Laufzeiten durch perfekt abgestimmte Anlagekapazitäten

Neben Neuem, das den Arbeitsalltag sinnvoll verbessert, setzt die neue Serie 4000 die Erfolgsgeschichte der Vorgängerserie mit bewährter und robuster Technik fort. Kein Wunder, kommt doch bei beiden Maschinen das Optimum aus jahrzehntelanger Erfahrung zusammen. Unter dem Motto Benutzerfreundlichkeit trifft Produktivität ist jetzt das Zusammenstellen, Falzen und Kuvertieren von Postsendungen so einfach, schnell und sicher wie noch nie.

 

Neuer großer Touchscreen mit intuitiver Bedienung
OME-Lesung für individuelle Anzahl von Blättern im Kuvert

Flexibel, variabel – optimal: spart Arbeitszeit und Geld

SI 4250 und SI 4350 kuvertieren natürlich alle gängigen Kuvertformate DIN lang bis zu C5-Kuverts (optional auch C6). Daneben hat jeder Job nicht nur unterschiedliche Formate sondern auch unterschiedliche Falz-Anforderungen. Wie gut, dass die flexible Papierverarbeitung der beiden Neuheiten die wichtigsten Falztypen aus dem Effeff beherrscht. Ganz gleich, ob Einfachfalz, Wickelfalz, paralleler Doppelfalz oder Z- bzw. Leporello-Falz – die Ergebnisse können sich in jedem Falzfall sehen lassen.

Diese überzeugende Flexibilität macht die Maschinen zu effizienten Universalisten für Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Rechnungen, Mailingaktionen, Kuvertieren der Tagespost mit bis zu 5 Blättern (auch geklammert) und vielem mehr. Sendungen mit unterschiedlicher Seitenanzahl werden automatisch und absolut fehlerfrei zusammengeführt und kuvertiert – und das alles mit einer denkbar einfachen, weil intuitiven Bedienung.

Wesentlicher Unterschied der beiden Neuheiten: sie sind für unterschiedliche Volumina ausgelegt. Die kleinere SI 4250 arbeitet mit einer maximalen Stundentaktung von 3.000 bei einer monatlichen Kapazität von bis zu 30.000, während die SI 4350 stündlich bis zu 3.500 Einheiten bzw. monatlich bis zu 50.000 Stück bewältigt.

 

 

 

Prädikat praktisch

An der Kuvertiermaschine befinden sich millimetergenaue Skalen an denen der Benutzer Sonderformate ebenso bestimmen wie die Falzlängen oder Umschläge messen kann. So lassen sich deren korrekte Maße ganz einfach manuell eingeben. Das Tüpfelchen auf dem i: je nach Falzart wird auch angezeigt, wie das Papier auszurichten ist.

Apropos praktisch. Zwei automatische Zuführstationen mit bis zu 325 Blatt, eine gerade Zuführung von maximal 300 DIN lang bis C5-Kuverts, eine Beilagenzuführung für bis zu 2 mm dicke Beilagen und ein optionaler Power Stacker für bis zu 500 Kuverts (je nach Befüllung) machen die tägliche Arbeit einfach einfacher – und effizienter.

 

Zwei automatische Zuführstationen für jeweils 325 Blatt (650 bei Kaskadefunktion)
Große Beilagenstation (30 cm Anlagekapazität)
Standardablage für Kuverts

Das HEFTER Service-Plus

Sollte es bei den Tisch-Kuvertiermaschinen SI 4250 und SI 4350 doch einmal zu Problemen kommen, ist die Lösung dank professionellem HEFTER Service nie weit weg. Mit dem werkseigenen Service für Installation
und Wartung sind anspruchsvolle Kunden immer auf der sicheren Seite. Bundesweit sorgen bestens geschulte Techniker dafür, dass die Kuverts schnell und professionell befüllt werden.


Kontakt:

Andreas Fritz
Leiter Marketing
andreas.fritz@hefter.de
Tel 0 80 51.686 203

HEFTER Systemform GmbH

Am Mühlbach 6
83209 Prien am Chiemsee
www.hefter-systemform.com

HEFTER Systemform GmbH

Am Mühlbach 6
D–83209 Prien am Chiemsee

Tel: +49 (0)80 51 686 201
Fax: +49 (0)80 51 686 211
systemform@hefter.de
hefter-systemform.com